Sie sind hier: Hauptseite > Reiseführer >

Peking

Chengdu

  Holen sie sich alle Informationen dieser Welt per Knopfdruck auf einen Blick.
Holen sie sich alle Informationen dieser Welt per Knopfdruck auf einen Blick. Immer im Bilde zu sein, was Ihr Geld wert ist, was Sie einpacken sollten und wie die Zeitunterschiede zwischen Ihnen und dem Ziel Ihrer Reise ist. Reisen erleichtern und besser organisiert mit unserem Reiseführer, die hilfreich sind bei der Planung Ihrer Reisen. Finden Sie Sehenswürdigkeiten, lokale Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Unterkünfte, Shoppingcenter und Reise-Tipps für über 200 Städte.

 Chengdu ist die Hauptstadt der Provinz Sichuan im Südwesten Chinas, gelegen am Min-Fluss. Die Hafenstadt stellt ein Verkehrsknotenpunkt im Südwesten Chinas dar und ist und das wirtschaftliche Zentrum der Chengdu-Ebene, der wichtigsten landwirtschaftlich genutzten Fläche Sichuans mit einem aus dem 2. Jahrhundert vor Christus stammenden Bewässerungssystem. Zu den Produkten der Region gehören Textilien, verarbeitete Lebensmittel, Chemie, Maschinen, Aluminium, Elektronische Geräte und Papier. Hochwertiges Eisenerz wird im nahe gelegenen Lugu abgebaut. Chengdu's alte Stadtmauer, wurde in Existenz während der Ch'un-ch'iu Zeit (475 v. Chr.) gebaut. Es war die Hauptstadt der Shu Han-Dynastie (3. Jh. n.Chr.) und eines der frühesten (9. Jh. n.Chr.) Druckzentren in China. Als ein kultureller Treffpunkt seit der Antike, ähnelt die Stadt gemeinhin ein wenig der Hauptstadt Peking. Zu seinen zahlreichen Hochschulen gehören die Sichuan-Universität, die Technische Universität Chengdu und zwei medizinische Hochschulen. Die Hütte, wo „Tu Fu“ seine Gedichte schrieb(8. Jahrhundert) wurde 1955 restauriert. Chengdu's Küche gilt als eine von Chinas bedeutendste, zu den diversen lokalen Spezialitäten gehören Großmutter Cer Chens(***correct?!***) geschmorter Tofu (Mapo doufu), Chengdu's Hot Pot und die Dan Dan Nudeln.